writing a successful essay do term research paper write a descriptive essay phd thesis on business intelligence cml homework help center write a critical essay dissertation sociologiqueferreol essay about my life
Bund Deutscher PfadfinderInnen
Baden Württemberg
BDP Website Standardbild

Theater, Geschichten, Rythmen und mehr

Ich bin spontan – solange ich mich genügend lange darauf vorbereiten kann.

Aufbauseminar
in / bei Bildungsstätte Bempflingen

ab 16 Jahre

Aktive 0 €
Externe 60 €

23.04 bis 25.04.2021

eigene Anreise

Leitung: BDP-Aktive
Bildungsstätte Bempflingen

Es ist immer wieder erstaunlich, zu welchen kreativen Leistungen man fähig ist, wenn man einfach ohne Vorüberlegungen zu improvisieren beginnt. Und ein wunderbarer Nebeneffekt dabei ist, dass dabei immer alle auch viel zu lachen haben. Das Improvisationstheater nutzt diese Tatsache, um damit sogar ganze abendfüllenden Shows zu veranstalten.

 

In diesem Seminar wollen wir uns der Improvisation aus dieser Theaterperspektive nähern und schließlich auch über den Tellerrand blicken. Dabei starten wir mit verschiedenen Aufwärmübungen und Theaterspielen und lernen die Grundbausteine der Improvisation kennen, wie beispielsweise Annehmen, Blocken, Status und Storytelling. Wir schauen uns unterschiedliche Improvisationstechniken und Spielmöglichkeiten aus dem Improtheater an und probieren sie auch direkt aus. Szenen können dabei ganz unterschiedliche Voraussetzungen haben – je mehr Einschränkungen es gibt, desto verrückter wird es. Spiele doch einmal einen Gefängnisausbruch, wenn deine beiden Komplizen immer nur dieselben zwei Sätze sagen.

 

In einem zweiten Teil werden wir dann das klassische Improtheater verlassen und Improvisation in anderen Bereichen gemeinsam ausprobieren: Verschiedene Arten von Körperskulpturen, Rhythmus- und Percussionübungen oder sogar improvisiertes Singen und Tanzen sind hier Möglichkeiten. Ein toller Bereich, der vielfältig einsetzbar ist, ist auch das gemeinsame Erfinden und Erzählen von Geschichten oder die Entwicklung von Hörspielen.

 

Zum einen wird dies ein Wochenende mit viel Spaß und gemeinsamen Ideen. Zum anderen können aus all diesen Spielen, Ideen und Möglichkeiten dann auf Freizeiten eine Vielzahl von Workshops geplant werden, sie können aber auch unterschiedliche Ideen liefern für ein schnelles Spiel oder eine Zeit, in der Langeweile überbrückt werden muss. Theaterübungen finden bei Teilis oft großen Anklang und vielleicht kann man daraus sogar etwas entwickeln, das man am Ende der Freizeit vor allen aufführt. Und schließlich ist es grundsätzlich ganz sinnvoll, wenn man auch im Freizeitenalltag spontan improvisieren kann, denn die Freizeit, bei der alles nach Plan läuft, hat es bis jetzt noch nicht gegeben – das wäre ja auch äußerst langweilig.

 

 

Schwerpunkte

- Kennenlernen Grundtechniken im Improtheater

- Improvisation von Körperskulpturen, Rhythmen und Percussionsübungen/Singen/Tanzen

- Selbsttun und sich Trauen

- Mechanismen verstehen und umsetzen

Anmelden nicht möglich.
Leider keine freien Plätze. :-(
Leider wurden keine passenden Bilder gefunden. Schau doch mal in unser Fotoarchiv, vielleicht findest du Bilder von einer änlichen Freizeit!
Mehr Bilder haben hier keinen Platz :). Schau doch mal in unser Fotoarchiv, da findest du noch mehr Fotos!

Leistungen:

3 Tage, Leitung, bei mehrtätigen Veranstaltungen Übernachtung und Verpflegung

Logo BDP BaWü